Olympus XA – Neulich in Chicago


Vier Tage Chicago standen auf der Agenda und ich war voller Hoffnung, dass neben der Haupttätigkeit (Messebesuch) auch noch ein wenig Zeit zum fotografieren bleiben sollte.

Mit übermäßigem Kameraequipment hielt ich mich bewusst zurück und so kamen lediglich 2 kleine Fotoaparate ins Gepäck:
– Eine Olympus EPL5 für die Knipserei auf der Messe, sowie
– eine Olympus XA, für das kleine analoge Vergnügen.

Die Olympus XA gehört zu meiner analogen Grundausstattung und gibt mir immer so ein bischen das Gefühl, trotz der Größe und des Spielzeugcharakters, eine seriöse, analoge Kamera dabei zu haben.

Police

Police

Die XA ist eine kompakte Messsucher-Kleinbildkamera mit 35 mm Objektiv, das ein wenig abgeblendet, eine ganz hervorragende Bildqualität hat. Technische Beschreibungen zur Olympus XA gibt es genügende im Netz, daher beschränke ich mir hier auf einen subjektiven Erfahrungsbericht mit dieser Kamera.

Die XA ist tatsächlich sehr klein und ich habe sie wirklich fast immer dabei. Obwohl es eine Messsucherkamera ist, sollte man keine Leica M oder Bessa erwarten, dafür ist der Sucher einfach zu klein und das Scharfstellen bedarf ein wenig Übung.

Aber Scharfstellen ist eh nichts für die Strassenfotografie und so stellt man die XA einfach auf 3m und Blende 5.6 oder kleiner und es entstehen Bilder wie oben gezeigt.

Exakt hier liegt auch für mich die Stärke dieser Kamera und ich sehe ausser Lichtmangel kaum Gründe, warum man bei einem 35 mm Objektiv mit vollkommener Offenblende knipsen sollte.

Mt ihrer Zeitautomatik (Blendenvorwahl) ist die XA eine hervorragende und unglaublich schnelle Strassenknipse, die man kaum sieht und noch weniger hört. Wer eine bekommen kann, sollte ruhig zuschlagen, der Preis liegt aktuell zwischen 45-80 EUR.

Juri Bogenheimer

Kamera: Olympus XA
Film: Kodak TriX 400
Entwickler: Xtol 1:1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s