Eine Begegnung mit Alberto Garcia Alix

„Muchas palabras“, diese Worte sind mir neben den vielen Bildeindrücken stark in Erinnerung geblieben, wenn ich an das Treffen mit Alberto Garcia Alix denke. Muchas palabras sagt er gewöhnlich, wenn ihm ein Fotograf ein Bild zeigt und anfängt die Bildaussage zu erklären. Seine Bilder erschließen sich einem ohne beschreibende Worte. Sie sind direkt, authentisch und…

Bewerten:

Olympus XA – Neulich in Chicago

Vier Tage Chicago standen auf der Agenda und ich war voller Hoffnung, dass neben der Haupttätigkeit (Messebesuch) auch noch ein wenig Zeit zum fotografieren bleiben sollte. Mit übermäßigem Kameraequipment hielt ich mich bewusst zurück und so kamen lediglich 2 kleine Fotoaparate ins Gepäck: – Eine Olympus EPL5 für die Knipserei auf der Messe, sowie –…

Bewerten:

Analoge Fotografie – fotografieren ohne Belichtungsmesser

Ich erinnerte mich kürzlich an meine erste Kamera – es war eine Rollfilmkamera und ich war etwa 12 Jahre alt. Fotografieren schien mir nicht sonderlich schwierig, denn eingestellt wurde lediglich die Entfernung und die wurde geschätzt, sowie die Belichtung. Aber auch die Belichtung war nicht kompliziert, denn zur Auswahl gab es nur SONNE, BEDECKT und WOLKEN. Das…

Bewerten:

Ilford XP2 – Ein „unechter“ SW-Film?

Wird in Foren die Frage nach dem Ilford XP2 gestellt, kommt schnell von irgend wem die Antwort es handele sich um einen „unechten“ SW-Film. Von fehlendem Korn und fehlender SW-Charakteristik im Vergleich zu klassischen SW-Filmen ist dann oft die Rede . Das wiederum schreckt den Einsteiger, der mal gerne analog arbeiten würde, aber nicht gleich auch selber…

Bewerten:

Ein scharfes Paar…..Xtol & TMax 400 ……

Das Kodak TMax 400 zu meinen favorisierten SW Filmen gehört, schrieb ich bereits einige Beiträge vorher . Was mir allerdings ein wenig Schwierigkeiten bereitete, war die Wahl des passenden Entwicklers. Mit dem TMax Entwickler hatte ich zwar des öfteren hervorragende Ergebnisse, aber nur bedingt reproduzierbar. Ich führe das auf die Tatsache zurück, dass ich mit…

Bewerten:

TMax 400 – Ein Studioportrait in SW

Ein wenig müde von der ganzen digitalen Knipserei habe ich mich mal wieder mit der analogen Fotografie auseinandergesetzt.  Das Photoshop-Geschraube um ein klassisches Black & White Bild zu erhalten ging mir seit geraumer Zeit auf den Geist und mit dem Einfügen von künstlichem Korn stellte sich dann schnell die SinnFrage. Ich reaktivierte also meine Mamiya…

Bewerten: